Home

Jegliches Leben findet durch Informationsaustausch im morphischen Feld statt     

Ist es nicht erstaunlich, wie viel Zeit die meisten von uns verstreichen lassen, während wir über Fragen, Szenarien und Vermutungen brüten, deren Antworten wir mit unserem Verstand jedoch niemals beantworten KÖNNEN ? 

Was machen das aus unserem JETZT und wie fühlen wir uns dabei ? – Wir sind dann eben nicht präsent und überlassen die Erschaffung unserer gewünschten Realität, dem Chaos unserer Gedanken und Gefühle. Und wundern uns später darüber, was uns widerfährt !

Genau das muss nicht sein, denn die Antworten SIND DA.  Über Lebende und Verstorbene. Nur eben noch nicht HIER, solange wir uns nicht hinsetzen und diese Ungewissheiten als Fragen formulieren und an das morphische Feld richten, und Antwort bekommen. 

Man kennt dieses

  • „wissende“ Feld  ( Bert Hellinger / systemische Aufstellungen ) längst durch
  • Schamanen als „Anderswelt„,  oder als
  • „Akasha Chronik “ , durch
  • Rupert Sheldrake als „morphisches / morphogenetisches“  Feld, oder durch 
  • C.G. Jung  als  das „kollektive Unbewusste„,  und  durch
  • Dolores Cannons  „Quantum Healing Hypnosis Technique -“  als Subconscious„.
  •  
  • Es gibt nur ein einziges Feld und Sie dürfen es nennen, wie es Ihnen lieb ist ! 
Für mich persönlich ist das Wissen um die Existenz des Feldes und dessen Wirkungsweise das größte Geschenk, das mir je – es war 2006 – zugetragen wurde,und

“ Es gibt einen Geist, der den Menschen von überall umgibt, näher als sein Atem, seine Hände und Füße: In diesem Geist ruht das Gedächtnis von allem, was jemals geschehen ist, von den größten Umwälzungen der Natur in vorgeschichtlichen Tagen, bis hin zum heutigen Tag, an dem etwa ein Spatz vom Ast fällt- und all das existiert jetzt, in diesem Moment, und ist gültig.
In diesem Geist liegt der große Sinn und Zweck, der hinter allem Ursprung steht. Deshalb weiß der Geist, was sein wird.
Der Mensch wird von einem Geist umgeben, der alles weiß, was es zu wissen gibt, in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
Alles, was Menschen gesagt, getan oder geschrieben haben, ist dort gegenwärtig.
Der Mensch besteht aus demselben, identischen Stoff wie dieser Geist und ging von ihm aus……“

Der Dialog mit „ihm“ ist  so direkt, präzise, wahrhaftig, liebevoll und inspirierend, wie wir es nur selten – oder nie – durch Unterhaltungen von Mensch zu Mensch erfahren dürfen.  

Sie müssen nur die richtigen Fragen stellen, wobei ich Ihnen während des Dialogs herzlich gern behilflich bin .   

Der Dialog gelingt 1:1 und für kleine Gruppen zu jedem Thema,  sowohl persönlich als auch telefonisch, via Skype oder Zoom!

Kontaktaufnahme bitte per E-Mail oder Kontaktformular !

Alles was ich im Dialog mit dem morphischen Feld und QHHT tue, ist nicht zu verwechseln mit einer Therapie. Ich gebe KEIN Heil- oder sonstiges Erfolgsversprechen ab und ersetze – falls nötig – keinesfalls einen Besuch bei einem Arzt, Therapeuten oder Heilbehandler!

Aek 2020 Juni 28